Softwareentwicklung

Edlbergmeier Softwareentwicklung
ProdukteAudio-KarteikastenDatensicherungIndividuelle ProgrammeModellbahnsteuerungVergleichsprogrammeDateien VergleichenGleiche Dateien suchenVerzeichnisse vergleichenVerzeichnisse vergleichen PlusVerschiebepuzzleWebprogrammierungWurmSonstigesBenutzerComputerspiele als WerbemittelGeschenkideenkostenloser Besucherzählerkostenlose ComputerspielePartner-SeiteInformation zur PartnerseiteVemmaVitamine und Mineralstoffegesunder mit Vemma


Google

Verzeichnisse vergleichen Plus

Mit dem Programm Verzeichnisse vergleichen Plus können zwei beliebige Verzeichnisse mit sämtlichen Unterverzeichnissen auf Gleichheit verglichen werden. Somit kann festgestellt werden ob diese Verzeichnisse identisch sind. Das kann nützlich sein wenn eine CD oder DVD gebrannt wurde und sichergestellt sein soll, dass die gebrannten Daten auch unbeschädigt auf dem Datenträger vorhanden sind. Leider bedeutet ein erfolgreiches brennen nicht, dass die Daten korrekt gelesen werden können. Deshalb ist es empfehlenswert, nach dem brennen, einen Vergleich durchzuführen. Mit diesem Programm muss zum vergleichen nicht der Brenner benutzt werden, sondern es kann auch ein anderes Laufwerk verwendet werden.

Beschreibung des Programms

Verzeichnisse vergleichen Plus

1 Erstes Verzeichnis wählen.
2 Mit einem Klick auf diesen Knopf wird das Dialogfeld zum wählen des ersten Verzeichnis geöffnet. Hier kann anschließend das Verzeichnis ausgewählt werden.
3 Zweites Verzeichnis wählen.
4 Mit einem Klick auf diesen Knopf wird das Dialogfeld zum wählen des zweiten Verzeichnis geöffnet. Hier kann anschließend das Verzeichnis ausgewählt werden.
5 Hier wird der Fortschritt des Vergleichens der aktuellen Datei angezeigt.
6 Hier wird der Fortschritt des Vergleichens insgesamt angezeigt.
7 Wenn hier ein Hacken gesetzt wurde, dann werden keine versteckten Dateien verglichen.
8 Mit dem setzen eines Hacken an dieser Position wird die Funktion für das automatische Herunterfahren des Computers nach dem vergleichen aktiviert. Allerdings sollten Sie bei Verwendung dieser Funktion alle offenen Programme schließen, ansonsten kann es zu einem Datenverlust der noch nicht gespeicherten Dateien kommen und es kann auch sein, dass sich der Computer nicht herunterfahren lässt.
9 Hier wird angezeigt wie viele Dateien gleich sind. Wenn Sie die identischen Dateien nicht in der Liste (12) aufgelistet haben wollen, dann entfernen Sie einfach den Hacken vor dem "+".
10 Hier wird die Anzahl der Dateien die nicht gleichen sind ausgegeben. Sollten diese Dateien nicht in der Liste (12) angezeigt werden, dann entfernen Sie einfach den Hacken vor dem "-".
11 Hier wird die Anzahl der Dateien aus dem ersten Verzeichnis (1) angegeben die im zweiten Verzeichnis (3) nicht gefunden wurden. Wenn diese Dateien nicht in der Liste (12) angezeigt werden, dann entfernen Sie einfach den Hacken vor dem "!".
12 Die bereits bearbeiteten Dateien aus dem ersten Verzeichnis (1) werden in diesem Bereich aufgelistet.
13 Hier wird Dargestellt ob die Dateien Identisch sind "+", ob die Dateien unterschiedlich sind "-" oder ob im zweiten Verzeichnis (3) keine Datei mit dem Dateinamen gefunden wurde "!".

Im unteren Teil des Programms gibt es eine Anzeige in der dargestellt wird wie viele Dateien gleich oder unterschiedlich sind.
Wenn man mit der Maus eine Zeit lang über dem Textfeld beleibt, indem das Ergebnis angezeigt wird, so wird eingeblendet was die Zeichen +, - und ! bedeuten:
+: Das sind die Dateien die gleich sind.
-: Das sind die Dateien die nicht gleich sind aber in Verzeichnis 1 und Verzeichnis 2 vorkommen.
!: Das sind Dateien die im ersten Verzeichnis (1) gefunden wurden aber nicht im zweiten Verzeichnis (3).

Zusätzlich gibt es die Möglichkeit bestimmte Einträge zu markieren, indem man mit der linken Maus taste auf das Fenster mit der Ergebnis-Liste drückt und in dem erscheinenden Menü den entsprechenden Eintrag wählt.

Sollte man nachdem Einträge markiert wurden nochmals auf das Feld (12) klicken, dann werden die markierten Einträge wieder gelöscht. Um das löschen der markierten Einträge zu umgehen können Sie auf die Symbole (13) klicken oder an einem anderen Ort im Programm, nur nicht in die Liste (12), um mit dem Rechtsklick das Menü zu öffnen.

Der Dateiinhalt wird komplett bitweise verglichen solange bis der erste unterschied festgestellt wird.
Die Geschwindigkeit ist hauptsächlich von der Lesegeschwindigkeit der einzelnen Datenträger abhängig. Das vergleichen fällt bei den heutigen Computern nicht mehr ins Gewicht.

Die Dateien im ersten Verzeichnis (1) werden alle mit den Dateien in zweiten Verzeichnis (3) verglichen. Ist z. B.: eine Datei nur im ersten Verzeichnis (1) aber nicht im zweiten Verzeichnis (3) so wird das angezeigt. Nicht angezeigt wird wenn es im zweiten Verzeichnis (3) eine Datei gibt die nicht im ersten Verzeichnis (1) ist. Man kann sagen Verzeichnis eins (1) ist die Quelle und Verzeichnis zwei (3) ist das Ziel.
Wenn jetzt noch festgestellt werden soll ob in dem zweiten Verzeichnis (3) nur die Daten sind die auch im ersten Verzeichnis (1) sind, so ist ein zweiter Vergleich notwendig. Hier wird in Verzeichnis eins (1) Der Pfad der beim vorherigen Vergleich in Verzeichnis zwei (3) eingetragen war gesetzt und in Verzeichnis zwei (3) der Pfad der beim vorherigen Vergleich in Verzeichnis eins (1) stand.
Einfacher geht es wenn man die Anzahl der Dateien die im Verzeichnis eins (1) und im Verzeichnis zwei (3) zu finden sind vergleicht. Das geht mit Windows wenn man die Eigenschaften von einem Ordner anzeigen lässt. Wenn also überall die gleiche Menge angezeigt wird und der Vergleich der beiden Verzeichnisse erfolgreich war, dann ist davon auszugehen, dass in Verzeichnis zwei (3) nur die Dateien sind die auch in Verzeichnis eins (1) zu finden sind und nicht noch zusätzlich eine andere Datei.

Noch ein Hinweis:
Falls auf Dateien zugegriffen werden soll, die vom Betriebssystem oder anderen Programmen gesperrt sind, dann könnte es sein, dass diese nicht gelesen werden können. Allerdings können die Dateien dann auch nicht mit den Standardfunktionen wie z. B. Kopieren des Betriebssystems bearbeitet werden.

Schlüsseleingabe

Sollten Sie das Programm nicht mit einer persönlichen Registrierung erworben haben, sondern mit einer Computer bezogenen Freigabe, dann ist es beim ersten Start des Programms erforderlich dieses freizuschalten. Dabei gehen Sie einfach wie im Programm beschreiben vor.
Falls Sie das Programm einmal von dem Computer gelöscht haben und zu einem späteren Zeitpunkt wieder in betrieb nehmen wollen, dann können Sie das problemlos wieder durchführen unter der Voraussetzung, dass sich die Hardware des Computers nicht verändert hat.

Hinweise

Es wird keinerlei Haftung oder Gewährleistung für das Programm übernommen. Obwohl das Programm mit größter Sorgfalt erstellt wurde, sind Fehler nicht ausgeschlossen. Deshalb wird keine Verantwortung für Folgeschäden aus Fehlern oder unsachgemäßer Handhabung des Programms übernommen.

Eine kurze Beschreibung zu dem Programm "Verzeichnisse vergleichen Plus" können Sie sich hier herunterladen.
Hier können Sie die Demoversion der Vorgänger Version herunterladen.


Computerbezogene Registrierung

Hier bekommen Sie eine Aktivierungsnummer mit der Sie das Programm auf einen bestimmten Computer registrieren können. Bitte beachten Sie, dass Sie dann das Programm nur auf diesen einen Computer betreiben können. Hier wird beim ersten Start des Programms eine Nummer die von der Computerhardware abhängig ist erzeugt. Dabei könnte die Nummer so "el5id2mb1o5dDtDnHpLtPKfVjLotu2KXUp" aussehen. Diese Nummer müssen Sie mit der Aktivierungsnummer auf dieser Seite eintragen. Dabei wird wiederrum ein Schlüssel erzeugt dem Sie anschließend in ihr Programm eingeben müssen. Bei allen weitern Startvorgängen startet das Programm ohne dass Sie etwas eingeben müssen. Sie können jederzeit mit Ihrer Aktivierungsnummer das Programm auf diesen Computer erneut freischalten, falls Sie das Programm wieso auch immer erneut auf diesen Computer aufspielen müssen.

Sie können das Programm mit einer computerbezogenen Registrierung für nur 5,99 € Bestellen, in diesem Preis sind keine Versandkosten enthalten.

Menge:

Dieses Produkte wird per E-Mail Versand, somit eintstehen keine Versandkosten.
Hinweis:
Die Preise sind inkl. gesetzl. MwSt.!


Personenbezogene Registrierung

In diesen Fall wird das Programm für eine bestimmte Person registriert. Der Name der Person wird dabei direkt in das Programm eingebaut. Deshalb entstehen mehrkosten die in diesen Fall das Programm teurer machen.

Sie können das Programm mit einer personenbezogenen Registrierung für nur 11,99 € Bestellen, in diesem Preis sind keine Versandkosten enthalten.

Name des Besitzers
(Vorname Name Geburtsdatum)
Dieses Produkte wird per E-Mail Versand, somit eintstehen keine Versandkosten.
Hinweis:
Die Preise sind inkl. gesetzl. MwSt.!

Weitere Informationen sind hier zu finden.


Erklärung: Name des Besitzers

Hier muss der Vorname, Name und das Geburtsdatum des neuen Besitzers eingetragen werden.

Die gekauften Programme werden alle mit einem Namen versehen. Dies soll zur Eindämmung der illegalen Weitergabe dienen. Da jede Weitergabe und jeder Wiederverkauf untersagt sind werden alle Programme mit einem Besitzernamen versehen, der bei bedarf ausgelesen werden kann. Somit kann herausgefunden werden wer der ursprüngliche Besitzer des Programms ist und dieser kann anschließend bestraft werden.

Wenn das Programm als Geschenk gekauft werden soll so ist in diesem Feld der Vorname, Name und das Geburtsdatum des Geschenk Empfängers einzutragen. Möchte der Käufer das Programm für sich kaufen muss der Käufer seine Daten eintragen.


Besucher ab 3.12.2008

gestern: , heute: